Navigation
Malteser Sigmaringen

SCHWAEBISCHE Zeitung: Weingarten - Telefonische Begleitung für Familien

05.05.2020
AMALIE, der Malteser und Liebenauer Kinderhospizdienst eine telefonische Begleitung eingerichtet, an die sich Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern sowie von Tod und Trauer betroffene Kinder und Familien wenden können. (Foto: Malteser Hilfsdienst

Familien mit schwer erkrankten Kindern gehören zu den Hochrisikogruppen im Falle einer Corona-Infektion. Sie sollten also bestenfalls nicht mehr vor die Tür gehen. Auch die Besuche bei betroffenen Familien und die Trauergruppenangebote des Kinderhospizdienstes können derzeit nicht in gewohnter Form stattfinden.

Wie der Malteser Hilfsdienst mitteilt, haben AMALIE, der Malteser und Liebenauer Kinderhospizdienst eine telefonische Begleitung eingerichtet, an die sich Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern sowie von Tod und Trauer betroffene Kinder und Familien wenden können. Betroffene Familien sollen jetzt nicht allein gelassen werden. Denn gerade Kinder brauchen in dieser außergewöhnlichen Zeit laut Mitteilung noch stärker als sonst ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Nöte.

Beratungsdienst ist jederzeit erreichbar

Auch Eltern oder andere Angehörige, die aufgrund von Krankheit, Tod, Trauer oder Verlust eines Familienangehörigen Hilfe benötigen, können unter der Telefonnummer 0175 / 8907713 einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Der Beratungsdienst des Kinderhospizdienstes ist auch jederzeit per Email erreichbar: e.mogg@kinderhospizdienst-ravensburg.de.

„In der telefonischen Beratung ist es uns sehr wichtig, den Kindern genau zuzuhören und ihnen Rückmeldung zu geben, damit sie sich in ihren Gefühlen wahrgenommen und erkannt fühlen“, erläutert Elisabeth Mogg, die den Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser und der Stiftung Liebenau im Lankreis Ravensburg leitet und seit zehn Jahren in der Malteser Kinderhospizarbeit mit Familien arbeitet. „Wir stärken das Kind, indem wir ihm seine eigenen Ressourcen zeigen, damit es Sicherheit gewinnt“, betont Mogg. Auch in einer akuten Sterbe- oder Trauersituation bietet AMALIE eine telefonische Begleitung an, heißt es in der Mitteilung.

Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Sigmaringen  |  IBAN: DE62 6535 1050 0000 8245 09  |  BIC / S.W.I.F.T: SOLADES1SIG