Navigation
Malteser Sigmaringen

Rettungsleitstelle

Integrierte Regionalleitstelle Oberschwaben | Notruf 112

Ob Verkehrsunfall, Brand oder ein medizinischer Notfall - egal, um welche Notfälle es sich handelt – die Integrierte Leitstelle Oberschwaben bearbeitet ihren Notruf stets schnell und kompetent.

 

Zwei Landkreise eine Rettungsleitstelle

 

 

Die Integrierte Regionalleitstelle Oberschwaben betreut die Landkreise Sigmaringen und  Ravensburg.  

Sie entstand aus den ehemaligen Leitstellen Sigmaringen und Ravensburg, welche zum Jahreswechsel von 2011 auf 2012 zusammengeführt wurden. Ihr Standort ist im 2.Obergeschoß des DRK Rettungszentrum in der Ulmer Str. 95 in Ravensburg. Die ehemalige Leitstelle Sigmaringen wird ebenfalls modernisiert und steht als vollwertige Rückfallebene zur Verfügung.

Die Leitstelle Oberschwaben wurde mit neuester Technik in den neu gestalteten Räumlichkeiten des DRK Rettungszentrum untergebracht und zukunftsweisend erweiterungsfähig eingerichtet. 

Die Leitstelle ist eine Integrierte Leitstelle. "Integriert" bedeutet, dass die Bürger alle Notrufe über die 112 absetzen können – unabhängig ob die Feuerwehr oder der Rettungsdienst benötigt wird.

 

Aufgaben der Leitstelle

 

Die Aufgaben einer Integrierten Leitstelle (ILS) für Feuerwehr und Rettungsdienst sind gesetzlich geregelt. Die ILS ist Anlaufstelle für alle Hilfeersuchen innerhalb der Landkreise Sigmaringen und Ravensburg. Hier ein Auszug der wichtigsten Aufgaben:

  • Entgegennahme von Notrufen und Hilfeersuchen
  • Lenkung aller Einsätze unterhalb der Katastrophenschwelle.
  • Alarmierung und Disposition von Notfallrettung, Krankentransport und Interhospitaltransfer sowie bei Einsätzen der Feuerwehren
  • Alarmierung von Sondereinheiten (Bevölkerungsschutzeinheiten, Sanitätseinheiten, Wasserrettung, Bergwacht, Rettungshunde, THW, Kriseninterventionsdienste usw.)
  • Führen eines Nachweises über die Aufnahme und Dienstbereitschaft aller Krankenhäuser im Rettungsdienstbereich
  • Überwachung des Funkverkehrs
  • Meldekopf für die untere Katastrophenschutzbehörde außerhalb deren Dienst- und Bürozeit

 

Gerade für den Bereich der Feuerwehren ergeben sich dabei besondere Aufgaben in der Unterstützung der Einsatzleiter, nicht nur  bei größeren Schadenslagen. Die Leitstelle sorgt unter anderem für die Nachalarmierung weiterer Kräfte und Einsatzmittel. Zur Bewältigung dieser vielfältigen Aufgaben ist die Integrierte Regionalleitstelle Oberschwaben  rund um die Uhr mit mindestens zwei Mitarbeiter/innen besetzt. Tagsüber erhöht sich die Besetzung auf 4 Disponenten/innen. Das Personal  verfügt dabei über die Ausbildung zum Rettungsassistenten sowie eine feuerwehrtechnische Ausbildung bis zum Zugführer.

Quelle: http://www.drk-bos.de/1397/

Weitere Informationen

Notruf

http://www.feuerwehr-herbertingen.de/wp/wp-content/uploads/2012/01/tel112.gif

 

NOTRUF-Fax

Krankentransport

0751/19222

Rettungsleistelle Oberschwaben

Tel. (0751) 19222
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Kreissparkasse Sigmaringen  |  IBAN: DE62 6535 1050 0000 8245 09  |  BIC / S.W.I.F.T: SOLADES1SIG